FAQ

Schritt 1: mit dem Scooter frontal vor eine Mauer/Wand stellen
Stellen Sie sich mit Ihrem Scooter vor eine Wand, ca. 5 Meter Abstand sind optimal

Schritt 2: Scheinwerferhöhe an Wand markieren
Messen Sie, in welcher Höhe ihr Scheinwerfer am Scooter angebracht ist. Markieren Sie sich diese Höhe an der Wand.

Schritt 3: Beleuchtung einschalten
Stellen Sie den Roller gerade hin und halten Sie es fest (nicht den Ständer benutzen). Den Lenker gerade halten.
Schalten Sie den Frontscheinwerfer ein.

Schritt 4: Prüfen, ob Oberkante Lichtkegel unter Scheinwerferhöhe
Während der Scheinwerfer leuchtet, achten Sie auf den Lichtkegel an der Wand: befindet sich die Oberkante des Lichtkegels unter der Höhenmarkierung?
Wenn ja, ist alles in Ordnung. Wenn nein, dann blendet der Scheinwerfer andere Verkehrsteilnehmer während der Fahrt. Verändern Sie die Neigung des Scheinwerfers etwas nach unten und beginnen Sie wieder mit Schritt 3!

Die ABE liegt der Verpackung, wie auch die Betriebsanleitung und das Retourenblatt, bei.
Beachte, dass dieses Dokument einen Kopierschutz hat. Sollte die ABE nicht enthalten sein melde dich bitte umgehend bei uns. 

Es dauert ca. 5-6 Stunden bis der LG Akku voll geladen ist. 

KALLE, EMMA & Paul haben keine Federung.
Sie haben jedoch vorne und hinten Luftreifen, die für ein angenehmes Fahrgefühl sorgen.

KALLE und EMMA können Personen bis zu 120kg problemlos befördern.

KALLE und EMMA lassen sich mit einem handelsüblichen Fahrradschloss abschließen. 

Bewahre die Quittung deines Scooters unbedingt auf, um jeweilige Garantieansprüche geltend zu machen. Nach dem Kauf eines neuen Scooters, hast du folgenden Garantieanspruch:
• 2 Jahre Gewährleistung auf das Gerät, aber ohne Verschleißteile
(wie z.B. Reifen, Akku & Bremsen).

KALLE und EMMA sind für den Straßenverkehr zugelassen und du bist dazu verpflichtet dich an die gesetzlichen Vorgaben zu halten.

KALLE und EMMA sind spritzwassergeschützt und können bei Regen genutzt werden. Bitte beachte, dass die Leistung der Bremsen nicht so hoch ist wie bei trockener Fahrbahn. 

Nach Eingang der Bestellung dauert es in der Regel 2-4 Werktage, bis KALLE oder EMMA bei dir ist.
Sollten wir einmal nicht lieferfähig sein, werden wir im Bestellvorgang darauf hinweisen.

  • Such dir einen E-Scooter Versicherungstarif von der Versicherung deiner Wahl aus.
  • Kontaktiere die Versicherung und lasse Ihnen deine FIN (steht auf deinem KALLE oder deiner EMMA und auf deiner DATENBESTÄTIGUNG).
  • Die Versicherung schickt dir dann schnellstmöglich eine Bestätigung und ein Kennzeichen zu
  • Klebe dein Versicherungskennzeichen auf das dafür vorgesehene Feld (beim Rücklicht) auf deinem KALLE/ deiner EMMA auf.

Ab geht er der Peter und gute Fahrt!

(Abläufe und Tarife können von Anbieter zu Anbieter variieren)

Keine Sorge deine Batterie ist nicht kaputt! Eine Batterie hat niemals eine tatsächliche Ladung von 100%. Die Batterie hat Spannungsspitzen und beim Laden benötigt die Batterie auch etwas Spielraum. Das ist ein Sicherheitstechnischer Aspekt und wirkt sich nicht auf deine Reichweite aus.  

KALLE und EMMA können Personen bis zu 120kg problemlos befördern.

Paul kann Personen bis zu 130 Kg problemlos befördern.

 

Für ein ausgewogenes Verhältnis von Fahrkomfort und Fahrdynamik empfehlen wir den folgenden Luftdruck bei entsprechender Belastung:

 

Zuladung     Luftdruck

50 kg              2,5 Bar

70 kg              2,7 Bar

90 kg              2,9 Bar

100 kg            3,3 Bar


Wenn du deine Reifen mit einem höheren Luftdruck befüllst, wirst du eine höhere Geschwindigkeit an Steigungen erzielen, dafür aber Fahrkomfort auf unebenen Strecken verlieren. Bitte beachte, dass der maximale Reifendruck bei 3.5 Bar liegt.

Für ein ausgewogenes Verhältnis von Fahrkomfort und Fahrdynamik empfehlen wir den folgenden Luftdruck bei entsprechender Belastung:

 

Zuladung            Luftdruck

50 kg                     2,9 Bar

70 kg                     3,2 Bar

90 kg                     3,5 Bar

 

Wenn du deine Reifen mit einem höheren Luftdruck befüllst, wirst du eine höhere Geschwindigkeit an Steigungen erzielen, dafür aber Fahrkomfort auf unebenen Strecken verlieren. Bitte beachte, dass der maximale Reifendruck bei 3.5 Bar liegt.

Da sowohl Akku als auch Ladegerät sich während des Ladens erwärmen, empfehlen wir die Geräte niemals abzudecken. Der Ladevorgang muss in trockenen Räumen erfolgen, da Regen oder Nässe zu Kurzschlüssen und sogar Bränden führen kann.  Nutze für das Laden lediglich das Originalzubehör. Stecke erst das eine Ende des Ladegeräts in die Steckdose, dann das andere Ende in deinen E-Scooter. Wenn dies erfolgt ist, leuchtet ein rotes Licht auf, welches signalisiert, dass der Akku nicht vollständig aufgeladen ist. Der Akku wird nun aufgeladen. Ein grünes Indikatorlicht zeigt an, sobald der Akku vollgeladen ist. Sobald das Licht aufleuchtet, kannst du das Ladegerät von der Steckdose nehmen und anschließend vom E-Scooter trennen.

 

Um die Lebensdauer deines Akkus zu verlängern, solltest du deinen Akku nie ganz entladen. Wir empfehlen einen konstanten Ladezustand von 20% bis 80%. Achte hierbei vor allem darauf, den Akku nicht nur Teilaufzuladen, sprich deinen E-Scooter für beispielsweise 3 gefahrene Kilometer nicht direkt an das Ladegerät anstecken. Schließe die Batterie auf keinen Fall dauerhaft an das Ladegerät an.

Wenn du deinen E-Scooter über einen längeren Zeitraum nicht benutzt, solltest du unbedingt folgende Dinge beachten:

 

Standzeiten länger als vier Wochen musst du vorbereiten. Inspektion, Grundreinigung und Konservierung kannst du durch einen Fachhändler vornehmen lassen – oder du machst dich mit Hilfe der Gebrauchsanleitung selbst an die Arbeit.

  • Entferne die Batterie des E-Scooters
  • Lade die Batterie auf ca. 60 Prozent auf
  • Reinige den E-Scooter mit einem feuchten Tuch
  • Reduziere den Reifendruck auf 1,5 bis 2 bar
  • Lagere dein Trittbrett E-Scooter nur stehend

 

Grundsätzlich schädigen zu hohe Temperaturen die Antriebsbatterie. Lagere deinen E-Scooter, die Batterie und das Ladegerät daher in einem gut belüfteten, trockenen und kühlen Raum. Eine Lagertemperatur von 5 bis 25 °C ist in Ordnung, zwischen 10 und 15 °C ist optimal.

Wird der E-Scooter nicht benutzt, entlädt sich die Batterie. Dadurch kann sie beschädigt werden. Du erhöhst die Lebensdauer des Aggregats durch Nachladen in einem Zeitraum zwischen vier und acht Wochen. Der optimale Ladezustand beträgt ca. 60 Prozent der Ladeanzeige. Schließe die Batterie auf keinen Fall dauerhaft an das Ladegerät an, auch das kann sie schädigen.

 

 

willkommen

in der Trittbrett-Familie

Händler-Login

Login zum persönlichen Bereich